Alle
ABONNEMENTS
*Lavazza steht nicht mit Nespresso® in Verbindung und wird von Nespresso® nicht unterstützt oder gefördert.
LAVAZZA STORIES
*Lavazza steht nicht mit Nespresso® in Verbindung und wird von Nespresso® nicht unterstützt oder gefördert.
alt alt

40 Hands: GESCHICHTEN VON LAVAZZA, DIE MAN KENNEN SOLLTE

Hinter jeder Tasse Lavazza Kaffee steht eine Person, die uns in Erinnerung bleiben sollte und eine Geschichte, die erzählt werden sollte.

Vom Lavazza-Team 5 Minuten

Hinter jeder Tasse Kaffee steht ein einzigartiger Prozess, mit dem alles beginnt. Eine interessante Geschichte, die man mit anderen teilen sollte.

Eine Kaffeebohne erlebt von der Saat bis zum Einschenken in die Tasse eine wundersame Reise. Sie legt lange Strecken zurück, durchquert Wüsten, Ozeane und Längengrade.

Einige behaupten sogar, dass sie durch 40 Paar Hände geht, bevor sie Dich erreicht.


Und hier kommt die 40-Hands -Story von Lavazza ins Spiel.

40 Hands  erzählt die Geschichte einer Gruppe von Pionieren und Pionierinnen, die ihre unerschütterliche Leidenschaft für Kaffeeanbau vereint, und bietet Dir die Möglichkeit, die Welt des Kaffees anhand der Geschichten dieser Personen besser kennenzulernen.

Dank dieser Initiative kannst auch du mehr über die Kaffeeanbauländer und die Familien, die sich damit beschäftigen, erfahren.

Im Folgenden erhältst du einen Einblick in einige unserer Lieblingsgeschichten: 

LERNE ASNAKECH KENNEN


Mein Name ist Asnakech Thomas Biene, und ich bin eine Kaffeebäuerin aus Äthiopien.

Kaffee steht für Asnakech – und für die meisten Äthiopier und Äthiopierinnen – für Glück.

Der auch als grünes Gold bezeichnete Kaffee ist tief in den Traditionen des Landes verwurzelt und stellt für viele Einwohner und Einwohnerinnen eine wichtige Nahrungsquelle dar. Häufig wird er auch als Rückgrat Äthiopiens bezeichnet.

Asnakech hat sich entschieden, mit verschiedenen Verbänden und Unternehmen, darunter auch Lavazza, zusammenzuarbeiten, um Kaffeebauer und -bäuerinnen zu unterstützen, sie zu schulen und ihre Leidenschaft für Kaffee weiterzugeben. Ihrer Meinung nach sollte jeder in Afrika Zugang zu diesem gesunden und einzigartigen Getränk haben, das die Menschen zusammenbringt und ihnen neue Kraft gibt.

LERNE SOMBOUN KENNEN


Somboun Saj Boukea
 ist Kaffeebauer aus dem Dorf Katuan in Laos.

Für Somboun bedeutet saubere Luft gute Produktivität und eine grünere Erde.

Er arbeitet jeden Tag daran, die Erde gesund und lebendig zu halten. Er ist davon überzeugt, dass nachhaltiges Arbeiten der beste Weg ist, um den Boden anzureichern und Qualitätskaffee zu produzieren.

Er arbeitet derzeit mit Olam und Lavazza zusammen, um den CO2-Ausstoß in der Region Paksong zu reduzieren und den Anbau sowie die Verarbeitung von Kaffee in Laos zu verbessern.

Er ist Mitglied einer landwirtschaftlichen Gemeinde, in der der Kaffeeanbau 90 % der Tätigkeiten ausmacht. Die Gemeinde von Somboun beschäftigt sich seit den 1920er Jahren mit Kaffeeanbau und verfügt dementsprechend über umfangreiche Erfahrungen und Expertise. Die in dieser Region angebauten Kaffeebohnen sind sehr wertvoll und gefragt.

LERNE ANAYIBE KENNEN

 

Anayibe Pineda Treviño ist 14 Jahre alt. Sie besucht derzeit die Schule Eurocapiones La Señora del Carmen. Ihre Familie und ihre Gemeinde beschäftigen sich schon seit Generationen mit Kaffeeanbau. Ihre Großmutter Carmen arbeitet noch immer auf dem Feld und baut Kaffeepflanzen an. Sie ist Anayibes Vorbild.

Der nachhaltige Anbau von Kaffee bedeutet für Anayibe und ihre Familie mehr Leben.

Neben der Schule lernt das junge Mädchen auch alle Geheimnisse im Zusammenhang mit dem Kaffeeanbau von ihrer Großmutter. Anayibe erledigt ihre Hausaufgaben oft auf den Plantagen und hilft ihrer Großmutter beim Ernten und Trocknen der Bohnen.

Anayibe plant, das Erbe ihrer Familie fortzuführen, indem sie lernt, wie man Kaffee auf nachhaltige Weise anbaut und dabei die Erntetraditionen und das Wissen ihrer Gemeinde respektiert.

DIE LAVAZZA-PIONIERE UND -PIONIERINNEN

Für diese Pioniere und Pionierinnen, die ihr Leben dem Kaffeeanbau gewidmet haben, ist dieser ein Handwerk, das mit Respekt, Hingabe und Verantwortung betrieben wird, insbesondere gegenüber der Natur.

Wir bei Lavazza sehen es als unsere Pflicht an, diese Pioniere und Pionierinnen, oder besser gesagt, die Verteidiger und Verteidigerinnen der Erde auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen. Unser Ziel ist es, einen Raum zu schaffen, in dem die neue Kaffeegeneration ihr Können unter Beweis stellen und ihre Traditionen zum Ausdruck bringen kann.

Wie schon seit vielen Jahren will Lavazza auch in Zukunft zur Entwicklung neuer und bestehender Kaffeeanbaugebiete beitragen, beginnend mit den Herkunftsländern vieler seiner Mischungen.

Die Lavazza Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, zur Lösung der weltweiten Probleme des Kaffeeanbaus beizutragen. Durch die Bereitstellung von Ausrüstungen und Kenntnissen, die für die Förderung von Nachhaltigkeit erforderlich sind, und durch die Durchführung von Projekten zur Unterstützung der Gemeinden versuchen wir, den Produktionsprozess der Bauern und Bäuerinnen zu verbessern und gleichzeitig ihre GeschichteTraditionen und Werte zu respektieren, so wie wir es mit Anayibe, Somboun und Asnakech getan haben.


LIEFERUNG

Kostenlose Lieferung bei Bestellungen im Wert von mindestens 20,00 €.

Neuigkeiten & Promos​

Abonniere unseren Newsletter für News, Updates und Sonderangebote.

KUNDENSERVICE​

Brauchst du Hilfe? Schau einfach in unsere FAQs oder kontaktiere uns.

KARRIERE

Sieh dir jetzt unsere offenen Stellen an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.