Die Cerea-Brüder

Unser Kaffee ist in den folgenden Restaurants erhältlich:

Da Vittorio (Brusaporto) und Bistrot Vicook (Orio al Serio Airport). 

 Es wäre schwierig, eine Speisekarte zu finden, die in demselben Mass von perfektem Teamwork geprägt ist wie die Karte des Da Vittorio, eines von neun italienischen Restaurants mit drei Michelin-Sternen.

Die beiden Brüder Enrico und Roberto wurden beide in die kulinarische Welt hineingeboren und entwickelten schon im Kindesalter eine Leidenschaft fürs Kochen.

Dank der kulinarischen Instinkte des Gründers und Familienoberhaupts Vittorio besticht das Restaurant seit über 50 Jahren mit seinem unverwechselbaren, dynamischen und vitalen Stil. In den letzten Jahren trugen seine Kinder wesentlich zum Erfolg des Restaurants bei, indem sie die elterliche Tradition kontinuierlich durch innovative Rezepte und Techniken ergänzten.    

Heute leiten Frau Bruna Cerea und ihre fünf Kinder das Da Vittorio. Enrico und Roberto haben die Leitung in der Küche, Francesco ist für den Weinkeller und das Catering zuständig, Rossella ist die Leiterin im Restaurant und im Dimora Hotel, während Barbara das Cavour 1880 leitet, eine Café-Konditorei in Bergamo Alta.

Die ganze Familie arbeitet daher zusammen, um den langjährigen Erfolg des Hauses aufrechtzuerhalten. Es ist jedoch vor allem Chicco Cerea, dem Botschafter der Ostlombardei 2016, zu verdanken, dass die eingeführten Leitlinien eine Kochkunst inspiriert haben und weiterhin inspirieren, die von Gastronomie-Kritikern als raffinierte Opulenz definiert wird.

In Brusaporto dominiert die Zutat über die Form – und dies mit Spezialeffekten, die nirgendwo sonst zu sehen sind. Die Cerea-Brüder sind stets auf der Suche nach neuen Anregungen und aussergewöhnlichen Zutaten. Sie beherrschen die Techniken der zeitgenössischen Küche geradezu meisterhaft und bieten sie ihren Gästen mit eleganter, überraschender Leichtigkeit dar, ohne dabei die klassischen Gerichte zu vergessen. Experimentierfreude und stolze Tradition gehen hier Hand in Hand, begleitet von der enormen Gastfreundlichkeit und den noch so kleinen freundlichen Gesten.

Das spezielle Rezept der Cerea-Brüder für Identità Golose
MEHR ERFAHREN

Ihre Kochkunst geht auch über die Gastronomie selbst hinaus, mit einem ausgeprägten und tiefgreifenden Schwerpunkt auf Schulungen und Veröffentlichungen, die ihr umfangreiches kulinarisches Wissen auf raffinierte Weise vermitteln. Auswahl einiger Werke: „Peccati di gola: trentasei dessert nelle ricette di Enrico Cerea e nelle immagini di Simone Casetta“ (Gaumensünden: 36 Desserts mit Rezepten von Enrico Cerea und Bildern von Simone Casetta), ein Buch mit 36 Desserts, begleitet von ebenso beeindruckenden Landschaftsbildern; „Crudo Damare“ (Roh aus dem Meer), ein Kochbuch für rohen Fisch und Meeresfrüchte – ein unverzichtbarer Schatz für alle, die rohen Fisch und die dazu passenden Rezepte schätzen und mehr erfahren möchten; „Riso“ (Reis), ein Buch mit den besten Reisrezepten des Da Vittorio; und „Storie e ricette della famiglia Cerea“ (Geschichten und Rezepte der Familie Cerea), ein Buch zum 50-jährigen Jubiläum des Da Vittorio. Es erzählt die aussergewöhnliche Geschichte des Familienunternehmens mit Bildern von Giovanni Gastel, Fotos von Paolo Chiodini und mit den typischen Rezepten der letzten 50 Jahre.

Da Vittorio

Das Vittorio Relais & Chateaux ist eine Mischung aus lombardischer Tradition und kreativem Genie. Die dreifach mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Speisekarte der Cerea-Brüder überrascht mit originellen und feinen Kreationen aus Fleisch und Fisch, Wild, Meeresfrüchten, Trüffeln und Pilzen, aber auch aus Gemüse.

Weitere Köche

Die Costardi-Brüder
BIOGRAFIE ANSEHEN

Maurilio Garola
BIOGRAFIE ANSEHEN

Filippo La Mantia
BIOGRAFIE ANSEHEN

Alfredo Russo
BIOGRAFIE ANSEHEN

Renato Ardovino
BIOGRAFIE ANSEHEN

Carlo Cracco
BIOGRAFIE ANSEHEN

Massimo Bottura
BIOGRAFIE ANSEHEN

Ferran Adrià
BIOGRAFIE ANSEHEN