Alle
ABONNEMENTS
*Lavazza steht nicht mit Nespresso® in Verbindung und wird von Nespresso® nicht unterstützt oder gefördert.
LAVAZZA STORIES
*Lavazza steht nicht mit Nespresso® in Verbindung und wird von Nespresso® nicht unterstützt oder gefördert.
ALT alt

Rezept für Kaffee-Käsekuchen mit Honiggelee

Erfahre, wie du eines der beliebtesten Desserts der Welt mit einer köstlichen Kaffee-Note zubereiten kannst.

Vom Lavazza-Team 2–3 Minuten

Kaffee-Käsekuchen ist eine der beliebtesten Variationen des berühmten Klassikers aus den USA, dem Cheesecake.

Der mit Kaffee verfeinerte Käsekuschen ist süß und unglaublich cremig. Was kann man sich mehr von einem Dessert wünschen?

Es wird angenommen, dass der erste Cheesecake auf der griechischen Insel Samos gebacken wurde. Damals diente er den Athleten bei den ersten Olympischen Spielen im Jahr 776 v. Chr. als Energiespender und war oft das Hauptdessert bei Hochzeiten (heute als Hochzeitstorte bekannt).

Für dieses einfache Rezept empfehlen wir dir eine Kaffeemischung wie Qualità Oro. Eine unverwechselbare zentralamerikanische Mischung, die aus der Auswahl der besten Arabica-Bohnen entsteht und sich durch süßen und fruchtige Aromen auszeichnet.

ZUTATEN

100 ml Kaffee
250 g Mascarpone
250 g Frischkäse
100 g Puderzucker
15 g Gelatine
250 g trockene Kekse
40 g Zucker
150 g Butter
5 g Kaffeepulver
200 g Akazienhonig
100 ml Wasser

                 

ZUBEREITUNG DES BODENS:

1. Die Kekse in eine Schüssel zerbröseln und den Zucker und das Kaffeepulver mit den Keksen vermengen.

2. Die Butter vollständig schmelzen.

3. Die geschmolzene Butter über die Mischung gießen  und alles verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

ZUBEREITUNG DER CREME:

1. In einer Schüssel den Mascarponeden Frischkäse und den Puderzucker vermischen.

2. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen und dann im heißen Kaffee auflösen.

3. Den Kaffee zu der Creme hinzufügen und alles verrühren, bis eine gleichmäßige Mischung ohne Klümpchen entsteht.

ZULETZT:

1. Eine Schicht Biskuitteig etwa einen halben Zentimeter dick in eine Backform geben und ihn 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.

2. Die Kaffeecreme auf dem Biskuitboden verteilen. Dabei etwa einen Zentimeter Rand lassen.

3. Den Kuchen 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

4. Eine Schicht Gelatine einen halben Zentimeter dick über dem Kuchen verteilen, anschließend 6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

5. Den Kuchen auf einer Servierplatte anrichten und mit einer Mischung aus Honiggelee und Kaffeepulver verzieren.


LIEFERUNG

Kostenlose Lieferung bei Bestellungen im Wert von mindestens 20,00 €.

Neuigkeiten & Promos​

Abonniere unseren Newsletter für News, Updates und Sonderangebote.

KUNDENSERVICE​

Brauchst du Hilfe? Schau einfach in unsere FAQs oder kontaktiere uns.

KARRIERE

Sieh dir jetzt unsere offenen Stellen an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.