Alle
ABONNEMENTS
*Lavazza steht nicht mit Nespresso® in Verbindung und wird von Nespresso® nicht unterstützt oder gefördert.
LAVAZZA STORIES
*Lavazza steht nicht mit Nespresso® in Verbindung und wird von Nespresso® nicht unterstützt oder gefördert.
ALT ALT

DEIN REZEPT FÜR EINEN HAUSGEMACHTEN BAYERISCHEN KAFFEEKUCHEN

Genieße diese bayerische Köstlichkeit mit einem geschmackvollen Lavazza Kaffee.

Vom Lavazza-Team 2–3 Minuten 

Dieser Bayerische Kaffeekuchen ist eine der berühmtesten Variationen der beliebten Bayerischen Sahnetorte.

Der cremige und  köstliche Bayerische Kaffeekuchen ist ein Dessert, das sich leicht zubereiten lässt.

Es ist wahrscheinlich keine große Überraschung, dass er nach Bayern benannt wurde. Das ursprüngliche „Bayerische“ (heute Bavaroise genannt) war allerdings keine Nachspeise, sondern ein deutsches Getränk, das aus Tee, Milch und einem Likör bestand und Anfang des 18. Jahrhunderts nach Italien importiert wurde. Inspiriert von dem Getränk wurde diese bayerische Nachspeise im 19. Jahrhundert in Frankreich entwickelt.

Um diesen Kuchen zuzubereiten, solltest du Mischungen wie Intenso verwenden. Diese intensive und vollmundige Mischung mit würziger Note und langem Nachgeschmack besteht aus zentral- und südamerikanischen Arabica- und asiatischen sowie afrikanischen Robusta-Bohnen.

ZUTATEN

100 ml Espresso-Kaffee

4 Eigelb

160 ml Vollmilch

170 g Zucker

300 ml Sahne

25 ml Borghetti-Kaffeelikör

5 g Gelatine

ZUBEREITUNG

1.     Die Gelatine-Blätter in kaltem Wasser einweichen.

2.     Das Eigelb mit dem Zucker vermischen.

3.     Die Milch zum Kochen bringen.

4.     Die Mischung in die Milch geben, kontinuierlich mit einem Schneebesen rühren und erhitzen, bis eine         samtig cremige Masse entsteht. Nicht kochen lassen. 

5.     Die Gelatine ausdrücken, zur heißen Mischung hinzugeben und umrühren.

6.     Nun den Kaffee und Likör hinzugeben.

7.     Die Mischung abkühlen lassen, dabei darauf achten, dass sie nicht fest wird.

8.     Die Sahne schlagen und zur kalten Mischung hinzugeben, von unten nach oben umheben.

9.     Sechs Einzelportionen in Formen füllen oder alles in eine große Form geben und 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

ABSCHLIESSEND

1.     Den Boden der Form in kochendes Wasser tauchen.

2.     Einen Teller über die Form legen und den Kuchen aus der Form auf den Teller stürzen.

3.     Mit der Sahne verzieren und je nach Belieben mit gehackten Trockenfrüchten o. ä. bestreuen. 


LIEFERUNG

Kostenlose Lieferung bei Bestellungen im Wert von mindestens 20,00 €.

Neuigkeiten & Promos​

Abonniere unseren Newsletter für News, Updates und Sonderangebote.

KUNDENSERVICE​

Brauchst du Hilfe? Schau einfach in unsere FAQs oder kontaktiere uns.

KARRIERE

Sieh dir jetzt unsere offenen Stellen an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.