Zwischensumme
    Produktionsanlagen
    Kaffee, Leidenschaft und Expertise im Lavazza Produktionssystem

    Das Lavazza Industriesystem ist in sechs Produktionsanlagen unterteilt: drei in Italien, eine in Frankreich, eine in Indien und eine in Brasilien. Die in den italienischen Produktionsanlagen hergestellten Produkte sind für den internationalen Markt bestimmt, die der ausländischen Anlagen für den lokalen Markt.

    Auf der Welt
    Turin
    Turin
    Die erste historische Anlage
    Rösten und Verpacken von Korn und gemahlenen Produkten (Rösten und Mahlen). Die Anlage in Turin ist eine der größten und modernsten Anlagen für Kaffeeröstung und -produktion weltweit. Jede Phase des Prozesses ist automatisiert und wird von einem Computersystem gesteuert.
    Gattinara
    Gattinara
    Geburtsort der automatischen Verteilung
    Die Kapseln für Lavazza Espresso Point, Lavazza BLUE und Lavazza A Modo Mio Systeme werden in Gattinara hergestellt. Das Unternehmen hat vor kurzem wichtige Investitionen zur Steigerung der Produktionstätigkeit und zur technologischen Modernisierung der Anlage getätigt.
    Pozzilli
    Pozzilli
    Aus Italien, der DEK für die ganze Welt
    Die Pozzilli-Produktionsanlage wurde 1991 gegründet und widmet sich der Entkoffeinierung von Rohkaffee auf natürliche Weise mit Kohlendioxid, einem Stoff, der in der Luft, die wir einatmen und im Mineralwasser, das wir trinken, enthalten ist.
    Frankreich
    Frankreich
    Mit Carte Noire auf dem französischen Markt
    Im Jahr 2016 integrierte Lavazza die französische Produktionsanlage in Lavérune in der Region Languedoc-Roussillon in das eigene Unternehmen. Auf diese Weise hat sich das Unternehmen Zugang zu einem der weltweit fünf größten Kaffeemärkte verschafft, der heute für das Unternehmen der zweitwichtigste ist.
    Indien
    Indien
    Produkte für den lokalen Automaten-Markt
    Im Jahr 2007 eröffnete Lavazza die neunte Tochtergesellschaft der Group in Indien. Die indische Produktionsanlage in Sri City im Bundesstaat Andhra Pradesh deckt den Bedarf des lokalen Automatenmarktes ab und sorgt für die Produktion von Kaffee für den Binnenmarkt.
    Brasilien
    Brasilien
    Aus Bemposta, Kaffee für Brasilien
    Im Jahr 2008 erwarb Lavazza die beiden Unternehmen Café Grão Nobre und Café Terra Brasil. Die brasilianische Röstanlage im Ferienort Tres Rios im Bundesstaat Rio de Janeiro bedient den lokalen Gastronomiekanal.