Zwischensumme
    Datenschutzrichtlinie

     

     

     

    DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

     

    (Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 13 Verordnung (EU) 679/2016)

     

    April 2019

     

    Präambel

     

    Gemäß der Europäischen Verordnung Nr. 679/2016 (im Folgenden die „Verordnung“) ersucht Sie die LUIGI LAVAZZA DEUTSCHLAND GMBH diese Datenschutzbestimmungen, die wichtige Angaben zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten enthalten, aufmerksam zu lesen.

     

    Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz, Einschränkung der Zwecke und der Speicherung, Minimierung und Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit im Einklang mit den Bestimmungen der Verordnung.

     

    Wir informieren Sie schließlich, dass der nähere Umkreis um die zur Firma LAVAZZA gehörigen Gebäude aus Gründen der Sicherheit und des Schutzes der Güter und des Betriebsvermögens vor möglichen Aggressionen, Diebstählen, Raubüberfällen oder Vandalenakten sowie zwecks etwaiger Verteidigung der Rechte der Gesellschaft vor Gericht eventuell mit Videokameras überwacht wird. In diesen Fällen werden die Datenschutzbestimmungen auf entsprechenden Schildern vor Ort bekanntgegeben.

     

    ****

     

    Gemäß der Verordnung informiert Sie LAVAZZA, dass die von Ihnen eventuell bereitgestellten personenbezogenen Daten unter Beachtung der vorgenannten Vorschriften und gemäß den im Folgenden angeführten Kriterien verarbeitet werden.

     

    1.      VERANTWORTLICHER

     

    Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die LUIGI LAVAZZA DEUTSCHLAND GMBH (im Folgenden „Lavazza“ und/oder der „Verantwortliche“) mit Rechtssitz in Platz der Einheit 2, 60327 Frankfurt am Main, in der Person des derzeitigen gesetzlichen Vertreters.

     

    2.      VERARBEITETE PERSONENBEZOGENE DATEN

     

    LAVAZZA verarbeitet folgende Kategorien personenbezogener Daten:

    ·        Personaldaten

    ·        Kontaktdaten (E-Mail, Adresse, Telefonnummer)

    ·        Daten zur Geolokalisierung und/oder Navigation im Internet durch Cookies, die in Ihrem Computer oder mobilen Gerät installiert sind (nähere Informationen finden Sie in der Cookie Policy)  

    ·        Bankdaten, die zur Handhabung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind

    ·        Fotos und/oder Videos

     

    Außer den genannten Kategorien personenbezogener Daten können weitere Daten verarbeitet werden, die Sie auf den Seiten der sozialen Netzwerke von Lavazza (Facebook, Twitter, Instagram usw.) teilen, für deren Handhabung auf die Drittfirmen verwiesen wird, die diese Dienste bereitstellen. Zu den über die sozialen Medien erhobenen Daten zählen beispielsweise Likes, Kommentare und im Allgemeinen sämtliche Inhalte und Informationen, die eventuell von Ihnen veröffentlicht wurden.

     

    Die bereitgestellten Daten werden für die Zwecke aus diesen Datenschutzbestimmungen verarbeitet und auf eine Art und Weise gespeichert, die den vollkommenen Schutz der Privatsphäre gewährleistet. 

     

    3.      ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

     

    Die Verarbeitung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung der geltenden Vorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Ihre Daten werden für folgende Zwecke erhoben und verarbeitet:

     

    -        Aufnahme in unsere Datenbank: Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten fließen in unsere Datenbank ein und werden zur Vornahme statistischer Analysen in aggregierter Form zur Zusammensetzung der Datenbank verwendet. Die Bereitstellung der Daten ist fakultativ. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung der betroffenen Person, die jederzeit widerrufen werden kann.

     

    -        Registrierung auf der Webseite: Der Registrierungsvorgang auf unserer Webseite durch Erstellung eines Kontos oder Verwendung eines bereits bestehenden Kontos eines sozialen Netzwerks dient dazu, Ihnen die Verwendung der Webseite als „Registrierter Benutzer“ zu ermöglichen, sowie den Zugang zu einer Reihe exklusiver Dienste, die über die Webseite angeboten werden. Die Bereitstellung der Daten ist fakultativ. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Einwilligung der betroffenen Person, die jederzeit widerrufen werden kann.

     

    -        Kauf von Produkten: Durch die Nutzung unserer Webseite können Sie sowohl als Registrierter Benutzer (und in diesem Fall müssen Sie Ihre gesamten personenbezogenen Daten nicht bei jedem Kauf wieder neu eingeben) als auch als Nicht registrierter Benutzer (indem Sie alle für den Abschluss des Kaufs erforderlichen Daten jedes Mal neu eingeben) Lavazza-Produkte kaufen. Beide Fälle sind mit einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verbunden.

     

    Ihre personenbezogenen Daten werden zur Handhabung der Bestellungen und Zahlungen verarbeitet, sowie um die daraus folgenden administrativen und buchhalterischen Vorgänge abzuwickeln und um Sie für etwaige Mitteilungen zu den Kaufvorgängen zu kontaktieren (z.B. Informationen über den Stand Ihrer Bestellungen). Die Bereitstellung der Daten ist fakultativ, jedoch für den Abschluss des Kaufauftrags erforderlich. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist die Vertragsausführung.

     

    3.1) Weitere Zwecke:

     

    -        Teilnahme an Events und Werbeinitiativen: Infolge Ihrer ausdrücklichen Einwilligung können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, damit Sie an Wettbewerben und Preisausschreiben teilnehmen, unseren Kunden vorbehaltene Rabatte oder Aktionen nutzen, sich für unseren Newsletter eintragen, sowie geschäftliche Mitteilungen und Werbeinitiativen erhalten können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist die Einwilligung der betroffenen Person, die jederzeit widerrufen werden kann.

     

    -        Profiling: Infolge Ihrer ausdrücklichen Einwilligung können wir Ihre personenbezogenen Daten für Profiling-Zwecke bzw. für Marktanalysen und Datenausarbeitungen zu statistischen Zwecken verarbeiten, sowie um Ihre Vorlieben, potenziellen Gewohnheiten und Konsumentscheidungen zu analysieren oder vorherzusehen, damit wir Ihnen auf Sie zugeschnittene Produkte, Dienste, Werbeaktionen und Mitteilungen anbieten können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist die Einwilligung der betroffenen Person, die jederzeit widerrufen werden kann.

     

    Das Profiling könnte auch durch die Verwendung proprietärer Cookies und Cookies von Drittfirmen durchgeführt werden. Wir ersuchen Sie, dazu unsere Cookie Policy zu lesen. Diese Verarbeitung kann unter der Bedingung erfolgen, dass Sie eine weitere spezifische und optionale Einwilligung geben.

     

    -        Jeder weitere Zweck, bezüglich dessen Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben, die jederzeit widerrufen werden kann.

     

    4.     ART DER BEREITSTELLUNG

     

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist fakultativ. Die mangelnde Bekanntgabe Ihrer personenbezogenen Daten könnte jedoch die mögliche Nutzung einiger Dienste beeinträchtigen (z.B. um Bestellungen und Käufe vorzunehmen, um an Wettbewerben und Preisausschreiben teilzunehmen; die Zusendung des Newsletters usw.).

     

    Der obligatorische oder fakultative Charakter der Bereitstellung wird von Mal zu Mal durch Symbole (z.B. „*“) bekanntgegeben, die neben der Angabe zu sehen sind, deren Bereitstellung zur Verfolgung der jeweiligen Zwecke obligatorisch ist.

     

    5.      VERARBEITUNGSMODALITÄTEN

     

    Ihre personenbezogenen Daten werden nach den Vorgaben der geltenden Vorschriften zur Verarbeitung personenbezogener Daten sowohl mit elektronischen und automatisierten Hilfsmitteln als auch manuell verarbeitet. Ihre Daten werden mit Modalitäten verarbeitet, die deren höchste Sicherheit und Vertraulichkeit garantieren und nur von Personen, die entsprechend geschult wurden und zur Verarbeitung befugt sind. Der Verantwortliche wendet technische und organisatorische Maßnahmen an, die ein für das Verarbeitungsrisiko geeignetes Sicherheitsniveau garantieren können.

     

    6.      EMPFÄNGER DER DATEN

     

    Ihre personenbezogenen Daten können Beschäftigten und Mitarbeitern von LAVAZZA in Italien und im Ausland für die oben genannten Zwecke zugänglich gemacht werden.

     

    Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten können den Gesellschaften der Lavazza-Gruppe und/oder Drittfirmen bekanntgegeben werden, die im Auftrag des Verantwortlichen Tätigkeiten in Italien und im Ausland als Auftragsverarbeiter erbringen.

     

    Der Verantwortliche hat ein Verzeichnis der Auftragsverarbeiter verfasst, das ständig aktualisiert wird. Sie können es unter den Adressen, die in Punkt 10 dieser Information angeführt sind, anfordern.

     

    Im Bedarfsfall und in den gesetzlich vorgesehenen Fällen können Ihre Daten schließlich auch an Gerichtsbehörden übermittelt werden.

     

    7.      ZEITRAUM DER DATENSPEICHERUNG

     

    Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten fließen in unsere Datenbank ein und werden für folgende Zeiträume gespeichert:

     

    -        Die von Ihnen als Prospect (Person, mit der kein Verhältnis in Bezug auf die Lieferung von Gütern oder Diensten besteht) bereitgestellten und von uns erfassten Daten werden 24 Monate lang in unseren Datenbanken gespeichert und in der Folge gelöscht, falls es zu keinem weiteren Kontakt mehr kommt.

     

    -        Eintragung auf der Webseite: Die von Ihnen zur Eintragung auf der Webseite bereitgestellten Daten werden für die gesamte Dauer Ihrer Registrierung auf der Webseite gespeichert. Wenn Ihr Konto 24 Monate lang inaktiv ist, wird es gelöscht.

     

    -        Die Fakturierungsdaten werden für einen Zeitraum gespeichert, der dazu dient, die korrekte Vertragsausführung zu garantieren, und jedenfalls für weitere 10 Jahre zwecks Erfüllung der damit zusammenhängenden administrativen und steuerlichen Pflichten.

     

    -        Die zur Handhabung von Wettbewerben und Preisausschreiben erhobenen Daten werden für die gesamte Dauer des Preisausschreibens und für den Zeitraum gespeichert, der notwendig ist, um die korrekte Abwicklung zu garantieren. Unbeschadet der Erfüllung der administrativen und steuerlichen Pflichten, für die der gesetzliche vorgesehene Zeitraum für die Datenspeicherung Gültigkeit hat.

     

    -        Die für Profiling-Zwecke und die Zusendung von Werbe- und Promo-Material erhobenen Daten werden respektive für einen Zeitraum aufbewahrt, der 12 bzw. 24 Monate nicht überschreitet oder für den von den Aufsichtsbehörden eventuell vorgeschriebenen anderen Zeitraum.

     

    8.      DATEN VON MINDERJÄHRIGEN

     

    Lavazza beabsichtigt normalerweise nicht, personenbezogene Daten von Minderjährigen zu erheben, und auch nicht, mit ihnen absichtlich Kommunikation zu führen. Aus diesem Grund fordern wir die Eltern auf, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder unter 16 Jahren aktiv zu überwachen.

     

    Sollten wir uns trotzdem mit einem Minderjährigen in Verbindung setzen, werden wir alle möglichen Maßnahmen anwenden, um den Eltern oder den Personen, die die elterliche Gewalt ausüben, die Möglichkeit zu bieten, vor der Verwendung der personenbezogenen Daten des/der Minderjährigen ihre Einwilligung zu erteilen, außer es handelt sich um die Antwort auf eine Frage des/der letzteren, oder um die Erledigung einer Anfrage des/der letzteren.

     

    9.      RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

     

    Sie können die von Art. 15 ff. der Verordnung vorgesehenen Rechte jederzeit gegenüber dem Verantwortlichen ausüben, darunter:

    a)      Das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein bzw. Nichtvorhandensein personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu erhalten, auch wenn diese noch nicht registriert sind, sowie deren Bekanntgabe in verständlicher Form;

    b)     das Recht, Ihre Einwilligung zu den Verarbeitungszwecken jederzeit zu widerrufen;

    c)      das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Portabilität der personenbezogenen Daten;

    d)     das Recht, sich der Verarbeitung wann immer Sie möchten zu widersetzen;

    e)     das Recht, vor der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen, falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten den geltenden Vorschriften widerspricht.

     

    10.      ARTEN DER RECHTSAUSÜBUNG – KONTAKTDATEN DES AUFTRAGSVERARBEITERS

     

    Falls Sie die oben genannten Rechte ausüben oder weitere Erläuterungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten möchten, schreiben Sie bitte an den Verantwortlichen an die E-Mail-Adresse DE.datenschutz@lavazza.com oder an die Anschrift des Rechtssitzes in Platz der Einheit 2, 60327 Frankfurt am Main.