Moskau, 25. Mai 2017 – Mit der Eröffnung des ersten Eataly in Russland (Moskau) am 25. Mai können die Besucher in der neuen Lavazza Bar jetzt authentischen italienischen Qualitätskaffee genießen.
Nach der Eröffnung in Kopenhagen im November letzten Jahres wird die Zusammenarbeit zwischen Lavazza und Eataly mit einem weiteren wichtigen Ereignis in Europa fortgesetzt. Am 25. Mai wird Eataly Moskau seine Pforten im Einkaufszentrum Kievsky öffnen, das sich gegenüber dem gleichnamigen Bahnhof befindet: ein Ort, der der Exzellenz gewidmet ist, der sich auf über 7.500 Quadratmeter erstreckt und täglich 2.800 Menschen willkommen heißen wird.

 

 

Lavazza und Eataly teilen nicht nur ihre piemontesischen Wurzeln, sondern auch die gleiche Leidenschaft für Qualität, Authentizität und das Streben nach Exzellenz – typische Merkmale und Grundwerte der italienischen Kultur, die sich im Essen und dessen Herkunft widerspiegeln.
Seit 2010 wurden Lavazza Bars in Eataly-Outlets in New York, Chicago, Boston, Milan Smeraldo, Kopenhagen und São Paulo (Brasilien) eröffnet. Nach Moskau sind die nächsten Einweihungen in Los Angeles und in der FICO Eataly World in Bologna geplant.

 

 

Gloria Bagdadli, Lavazzas Global Head of Retail Marketing, kommentierte: „Ein authentisches italienisches Kaffeeerlebnis anzubieten, liegt in der DNA von Lavazza. Wir sind stolz darauf, unsere Bar im neuen Eataly Moskau zu eröffnen und einen Hauch Italien nach Russland zu bringen. Dies ist der jüngste Schritt in unserer langen und soliden Partnerschaft mit Eataly, einem Unternehmen, das unsere starken Werte teilt.“ Darüber hinaus ist Russland für Lavazza ein sehr strategischer Markt, nicht nur wegen der Liebe der Russen zu Kaffee, sondern auch wegen des wachsenden Interesses an Spezialprodukten.

 

 

Die Lavazza Kaffeebar im Eataly Moskau befindet sich im Herzen des neuen Geschäfts und ist von Glasfenstern umgeben, die spektakuläre Lichtinszenierungen ermöglichen. Pendelleuchten und Designermöbel schmücken den Loungebereich, in dem sich Lichtreflexe mit funkelnden Oberflächen in Gold-, Bronze- und verchromtem Sterlingsilber mischen. Die gleichen Edelmetalle, zusammen mit Glas und Messing, finden sich im Barbereich wieder.
Die Eleganz des italienischen Stils findet sich auch an den Wänden wieder, die mit einem Steinmosaik in hellen Brauntönen geschmückt sind und der Umgebung eine raffinierte und einladende Atmosphäre verleihen. Das Design der Stühle entspricht dem Komfort und der Präzision des „Slow“-Service, den Lavazza seinen Gästen inmitten von warmen Farbtönen und Schattierungen von Kaffeepflanzen bieten möchte. Hier sind auch die beeindruckenden Bilder ausgestellt, die der Fotograf Steve McCurry im Zuge des ¡Tierra!- Origins-Projekts aufgenommen hat und die die Gemeinschaften der Kaffeebauern in Brasilien und Tansania zeigen, von denen Lavazza seine besten Kaffeebohnen bezieht.

 

 

Die Lavazza Kaffeebar wurde entworfen, um ein ausgezeichnetes authentisches italienisches „Kaffee-Erlebnis“ zu bieten. Hier wird die ¡Tierra!- Selection serviert, die neue Mischung aus Premium Lavazza Kaffee mit einem intensiven Geschmack, hergestellt aus Kaffee von nachhaltiger Qualität aus von der Rainforest Alliance zertifizierten Plantagen, bei dem Produkt-Exzellenz mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit kombiniert wird. Im Eataly-Shop können Sie auch eine Auswahl von Premium Lavazza Produkten, einschließlich ¡Tierra!-Produkten, erwerben.