Zwischensumme
    ZURÜCK
    8 Minuten

    WE ARE WHAT WE LIVE. Lavazza bei der MIA mit Bildern von Denis Rouvre

    09-03-2017 • Lavazza Kalender

     

     

     

    Mailand, 14. Februar 2017 – Die siebte MIA PHOTO FAIR, an der Künstler, Galeristen und Besucher aus aller Welt teilnehmen, ist eines der wichtigsten Ereignisse in der Autorenfotografieszene: Vom 10. bis zum 13. März präsentieren sich 80 Galerien aus 11 verschiedenen Nationen. Gemeinsam mit Fachverlegern werden die neuesten Fototrends in The Mall vorgestellt und diskutiert.

     

     

     

     

    Lavazza wird seit 1993 mit Helmut Newtons Fotografie in Verbindung gebracht, als dieser den ersten legendären Kalender schuf. Wir haben uns für diese universelle Sprache entschieden, um seine Identität in der Welt zu repräsentieren und vertrauen Künstlern der zeitgenössischen Fotografie die Erstellung von Kalendern und Werbekampagnen an.

     

     

    Um das Interesse an den visuellen Künsten weiter zu unterstreichen, hat das Unternehmen in den letzten Jahren die wichtigsten internationalen künstlerischen Veranstaltungen in diesem Bereich unterstützt. Da sich Lavazza der Bedeutung der fotografischen Sprache als Instrument der internationalen Kommunikation bewusst ist, ist das Unternehmen seit seiner Gründung ein Partner von MIA: Nach der letztjährigen Show, die Mario De Biasi gewidmet war, wird das Lavazza Caffè Artistico dieses Jahr die Bilder von Denis Rouvre und das Projekt WE ARE WHAT WE LIVE präsentieren. Der französische Fotograf hatte bereits den Lavazza Kalender für 2017 kreiert. Dies ist das dritte Kapitel einer 13.000-km-langen Reise von Lavazza und Slow Food, um über 350 Earth Defenders kennenzulernen: Nach Afrika mit Steve McCurry und Südamerika mit Joey L., konzentriert sich diese dritte Reise von Rouvre nach Asien auf den Menschen und seine symbiotische Beziehung zur Umgebung. Die zwölf Bilder, die im MIA gezeigt werden, sind die perfekte Darstellung von untrennbaren Einheiten: teils Mensch, teils Umgebung, ein Gebiet und diejenigen, die dort leben – die Geschichte, Stimme und Visionen waren einzigartig.

     

     

     

     

     

     

     

     

    DOWNLOAD
    DOWNLOAD
    PDF DOC JPG