Für dieses Rezept müssen Sie die Butter 2 Stunden im Voraus aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie schön weich ist. Beginnen Sie danach mit der Zubereitung der Gerste und versieben Sie das Mehl mit der Hefe und dem Mandelmehl. Dadurch wird der Teig leichter und luftiger.

Nehmen Sie als Nächstes die Butter und mischen Sie sie mit einem elektrischen Schneebesen mit dem Zucker, bis eine cremige Masse entsteht. Fügen Sie Eier, Eigelb(e), Kokosraspeln, Milch, Gerste, Mehlsorten und Backpulver portionsweise hinzu, damit keine Klumpen entstehen. 

Heben Sie die Masse von unten nach oben unter, damit Luft eindringen kann und eine leichte, gleichmäßige Masse entsteht. Fetten Sie die Kuchenformen mit Butter ein und befüllen Sie sie mit Teig.

Die empfohlene Größe für die Formen ist 24 x 12 x 8 cm.

Stellen Sie sie für 45 Minuten bei 185 °C in den Ofen.