2018
2020

2019

by Ami Vitale

Ami Vitale

Ami Vitale


Ami Vitales Reisen als Fotografin, Autorin und Filmemacherin führten sie in über 100 Länder, wo sie Zeugin von Unruhen und Gewalt, aber auch von surrealer Schönheit und vom unerschütterlichen menschlichen Lebensgeist wurde. Sie lebte in Lehmhütten und Kriegsgebieten, steckte sich mit Malaria an und schlüpfte in einen Panda-Anzug – ganz im Sinne ihrer Philosophie, die „Geschichte hautnah zu erleben“.

 

 

Ami ist Botschafterin von Nikon und Vertragsfotografin des National Geographic Magazine. Sie hat Wildtiere und Wilderei in Afrika dokumentiert, den Konflikt zwischen Mensch und Tier thematisiert und sich für die Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns und die Rückkehr von Pandas in die Wildnis stark gemacht. Sie wurde als Magazin-Fotografin des Jahres im Rahmen des Preises des International Photographer of the Year ausgezeichnet und erhielt den Daniel Pearl Award für herausragende Berichterstattung. Sie wurde unter anderem von der National Press Photographer's Association zur Magazin-Fotografin des Jahres gewählt. Sie ist sechsfache Preisträgerin von World Press Photos, darunter der erste Preis für ihre Geschichte über Elefanten im National Geographic Magazine 2017 und der erste Preis für ihre Arbeit mit Riesenpandas. Sie veröffentlichte kürzlich das Bestsellerbuch, „Panda Love“, über das geheime Leben der Pandas. Vitale war die Hauptperson der Mission Cover Shot Serie auf dem National-Geographic-Kanal sowie einer weiteren Dokumentarserie über Madagaskar.

 

 

Sie ist auch Gründungsmitglied von Ripple Effect Images, einem Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Schriftstellern, Fotografen und Filmemachern mit dem Ziel, eindrucksvolle Geschichten über die Probleme zu erzählen, mit denen Frauen in Entwicklungsländern konfrontiert sind.

Das projekt

 

Der Lavazza-Kalender 2019 konzentriert sich auf konkrete Aktionen von Menschen, die durch ihr Engagement für die Umwelt positive Verbesserungen erreicht haben.

 

 

Und hier setzt auch das Umweltprogramm der Vereinten Nationen an: die Partnerschaft mit Lavazza beinhaltet sechs Projekte zu den Themen Aufforstung, Schutz der biologischen Vielfalt und Umwandlung von Industriegebieten in Grünflächen. Ein Zeugnis dafür, dass es auf der Erde noch etwas Gutes gibt.

 

 

Um den Sinn dieses Werkes bildlich darzustellen und zu erzählen, kooperierte Lavazza mit Ami Vitale, einer Fotografin von National Geographic, und sechs „Naturkünstlern“, die international dafür bekannt sind, Kunstwerke zu schaffen, die sich in die Landschaft integrieren und in Symbiose mit der Umwelt stehen.

 

JANUAR

FEBRUAR

MÄRZ

APRIL

MAI

JUNI

JULI

AUGUST

SEPTEMBER

OKTOBER

NOVEMBER

DEZEMBER