• Drucken
  • Lesezeichen setzen

Lavazza im Guggenheim Museum in New York

Wir feiern unseren 120. Geburtstag mit Alberto Burri

Kunst, Fotografie, Design: Die Ausdruckskraft dieser Disziplinen hat für Lavazza seit jeher einen großen Reiz. Über die Jahre hat Lavazza immer wieder die Bedeutung der Künstler erkannt und gewürdigt, die das Erbe italienischer Kunst in der Welt verbreiteten. So wurde der Name des Unternehmens nicht nur zu einem Synonym für Kaffee, sondern auch für Kunst.

Dieses Jahr ist Lavazza stolzer Hauptpartner der großen Alberto Burri Retrospektive im Guggenheim Museum in New York mit dem Titel “Alberto Burri: The Trauma of Painting”.

Eine einmalige Gelegenheit dem Publikum die Arbeiten eines Pioniers der Moderne zu präsentieren, dessen Karriere sich von einer Seite des Atlantiks zur anderen drehte.

"Diese Leidenschaft lebt heute noch in unserer DNA weiter." (Zitat der Familie Lavazza)

Burris furchtlose und provokative Leinwände werden alle sechs Stockwerke der großen Wendeltreppe im New Yorker Guggenheim Museum einnehmen. So entsteht eine fesselnde Reise durch das Leben des Künstlers.

Die traumatische Wunde, die in den Arbeiten Alberto Burris ihren Ausdruck findet, ist ein Sujet, das auch Lavazza wichtig ist. So können Menschen eine schmerzhafte Periode in der jüngeren Geschichte Italiens neu entdecken, die hier mit Entschlossenheit und Originalität thematisiert wurde.

"Alberto Burri ließ die Asche des 2. Weltkriegs hinter sich und überwand Niederlage und Schmerz mit eisernem Willen, seiner Entschlossenheit und Originalität. Er benutzte Materialien wie Jutesäcke oder verkohltes Holz und wurde zur Führungsfigur eine neuen Generation italienischer Künstler."

Die Familie Lavazza besitzt einen ähnlich starken Willen. So eröffnete Lavazza im Jahre 1915 seinen historischen Hauptsitz in Turin, obwohl Italien gerade in den Krieg eintrat.

Das Engagement von Lavazza bei einem internationalen Ereignis nimmt uns wieder einmal mit in eine Welt, wo es in einer Tasse Kaffee um mehr geht als nur Geschmack.