• Drucken
  • Lesezeichen setzen

UNSER KAFFEE

Eine Reise durch die Welt des Lavazza Kaffees

Kaffee

Leidenschaft für Kaffee, seine Kultur und Verarbeitung

Jedes Jahr wählt Lavazza den besten Kaffee von Plantagen der ganzen Welt aus und macht daraus die Mischungen für unseren Frühstückskaffee aus der Mokkakanne, unseren Espresso an der Bar, nach dem Lunch oder für den Pausen-Capuccino aus dem Automaten im Büro.

Die unvergleichliche Balance jeder Mischung entsteht durch die Kombination verschiedener Kaffees, die sich durch Sorte (Arabica oder Robusta), Verarbeitungsmethode (gewaschen oder natürlich) und schließlich auch Anbaugebiet unterscheiden. Alle besonderen Vorteile und Eigenschaften der verschiedenen Elemente werden gekonnt vereint und ergeben so einen perfekt ausbalancierten Kaffee mit ganz eigenem Geschmack, Aroma und Körper.

Die Auswahl der besten Kaffees

Lavazza wählt die besten Kaffees aus Plantagen der ganzen Welt und macht daraus die zahlreichen Mischungen, die wir jeden Tag genießen können.

Die immergrüne Kaffeepflanze gedeiht in den Tropen, einem Gürtel rund um den Globus zwischen 23° nördlicher und 23° südlicher Breite. Es gibt etwa 66 Arten, aber nur zwei von ihnen werden angebaut und vermarktet: Coffea Arabica und Coffea Canephora, bekannt als Robusta.


Coffea Arabica

Arabica

Coffea Arabica macht heute etwa zwei Drittel der weltweiten Kaffeeproduktion aus. Die Pflanze ist etwas empfindlicher und braucht mehr Pflege als die Sorte Robusta. Die Bohnen haben eine länglich-ovale Form.


Robusta

Coffea Canephora (Robusta) ist in Afrika, Asien, Indonesien und Brasilien weit verbreitet und macht etwa ein Drittel der weltweiten Produktion aus.

Coffea Canephora (Robusta)
Von der Ernte zur Verarbeitung

Mischen, Rösten und Mahlen

Die exzellente Qualität, die wir heute genießen, ist das Ergebnis einer Idee von Luigi Lavazza, der als erster Mischungen erschuf und von 120 Jahren Rösterfahrung.

Die Kreation perfekter Mischungen ist eine der Aufgaben professioneller Kaffee-Verkoster, die dank ihrer Erfahrung einen besonders geschulten Geruchs- und Geschmackssinn besitzen. Das nutzen sie für die Auswahl und Kombination verschiedener Kaffeesorten, bis sie genau den gewünschten Geschmack erreicht haben.

Durch andauernde technologische Forschung haben die letzten Jahrzehnte einen Wandel von traditionellen Röstmethoden hin zu innovativeren Prozessen erlebt, bei denen mit Strömen heißer Luft geröstet wird (Heißluft-Konvektion).

Der Mahlgrad (fein - mittel - grob) ändert den Widerstand, den der Kaffee dem durchströmenden Wasser bietet und  beeinflusst so die Extraktionsgeschwindigkeit und damit das sinnliche Erlebnis des Getränks in der Tasse.


Mehr erfahren über die Verpackungen von Lavazza

Verpackung

Kaffee ist ein empfindliches Produkt. Seine Qualität wird von Licht, Luft, Wärme und Feuchtigkeit beeinflusst.

Die Forschung- und Entwicklungsabteilung arbeitet ständig an neuen Lösungen, die Haltbarkeit, Innovation und Umweltverträglichkeit kombinieren.

Zubereitung

In Italien wird Kaffee in der traditionellen Mokka-Kanne oder mit einer Espressomaschine zubereitet. Im Rest der Welt wird Kaffee dagegen mit der Infusionsmethode zubereitet, wie beim türkischen Kaffee, oder mit der Filtermethode wie beim Kaffee auf amerikanische Art.